Wir begleiten Sie gerne

Das Leben an sich kann manchmal verwirrend sein. Sei es beim beruflichen Fortkommen oder persönlichen Fragestellungen - jeder von uns braucht manchmal Hilfe.

 

Unser Coaching von Privatpersonen ist eine pragmatische Art der Unterstützung, den Alltag in den Griff zu bekommen und den eigenen Weg erfolgreich zu gehen. 

Aufgrund eigener Erfahrungen liegt uns besonders die Angehörigenbegleitung am Herzen: wenn in der Familie jemand schwer erkrankt, ist für den Patienten meist gesorgt (und das ist auch richtig so!). Doch auch das nahe Umfeld leidet unter einer solchen Situation und gesteht es sich nicht zu, darauf aufmerksam zu machen - das wäre ja noch schöner... Befinden Sie sich in einer solchen Situation und brauchen einfach jemanden zum (absolut vertraulichem) Reden oder auch weitere Unterstützung, kontaktieren Sie uns, damit wir Ihnen vorschlagen, wie wir an Ihrer Seite sein können.

Du wirst morgen sein, was Du heute denkst. Buddha

Psychotherapie

 

 

 

Diagnostizierbare krankhafte Störung nach WHO/ICD 10

Explizite Ausrichtung auch auf schwerwiegende Probleme

Der Therapeut bestimmt meistens den Ablauf und übernimmt die Verantwortung dafür

Der Therapeut ist der professionelle Experte

Meist tiefgehende private oder persönliche (psychische) Schwierigkeiten unter Berücksichtigung der individuellen Lebensgeschichte. Die Ursachen können auch weit zurückliegen.

Je geringer die Fähigkeiten des Klienten zum funktionstüchtigen Selbstmanagement und je tiefergehend die emotionale Problemstellung thematisiert werden soll (muss), desto wahrscheinlicher kann eine Psychotherapie notwendig sein.

Coaching versteht sich als zielgerichtete, wissenschaftlich fundierte und professionelle psychologische Diagnostik, Intervention und Evaluation bei berufsbezogenen und persönlichen Fragestellungen. Die Aufgabe von Coaching ist es, Kunden zu unterstützen, berufliche und persönliche Ziele zu finden und / oder zu erreichen.

Wie unterscheiden sich Coaching und eine Psychotherapie? 

Coaching

 

 

 

Belastungsgefühle des Kunden ohne diagnostische Klassifizierung

Für schwerwiegende psychische Probleme ungeeignet

Coaching und Kunde bestimmen zusammen den Inhalt und Ablauf.

Der Klient behält die Verantwortung für sein Handeln

Der Klient ist der Experte seiner Lösungsfindung

Der Wunsch nach Klärung aktueller beruflicher, privater, persönlicher oder

damit zusammenhängenden Anliegen des Kunden steht im Vordergrund

 

Je größer die Fähigkeiten des Klienten zum funktionstüchtigen Selbstmanagement und je geringer die emotionale Tiefe der thematisierten Probleme, desto eher erscheint eine Psychologische Beratung oder ein

Coaching sinnvoll.

Die Berufsbezeichnung des Coachs ist nicht geschützt und es scheint ein wenig in Mode gekommen zu sein, sich selbst als Coach anzubieten, selbst wenn die dazugehörige fundierte Ausbildung und Erfahrung fehlt.

Beachten Sie bei der Wahl Ihres Coachs dessen beruflichen Hintergrund, seinen Schulrucksack und seine bisherigen Arbeiten. Und lassen Sie sich nur nach einem ersten kostenlosen Kurzgespräch, in dem Sie feststellen können, wie gross die Sympathie ist, auf eine Begleitung ein.

Und so läuft ein Coaching üblicherweise ab:

 

Einstieg: Absicht und Motivation
Hier klären wir, was für Sie im Hier & Jetzt passieren muss, damit sich das heutige Coaching für Sie gelohnt hat.

Fokus schärfen: Ausgangslage beschreiben, Diagnose, konkrete Fragestellung formulieren
Über Ihre Situationsbeschreibung werden Thema, Anliegen und Fragen fassbar gemacht und wir finden heraus, worum es genau geht. Diese Phase soll Ihnen dazu verhelfen, Ihre aktuelle Fragestellung an die Coaching-Sequenz möglichst genau zu formulieren.

Arbeits- und Veränderungsphase
Die Arbeitsphase richtet sich nach dem vorausgegangenen Resultat. Sie wird mit Gesprächen und methodenübergreifenden Ansätzen gestützt, die helfen, Perspektiven und Handlungsoptionen zu erweitern.

Praxistransfer: Reflexion und Massnahmen
Hier reflektieren wir gemeinsam die aktuellen Resultate und definieren darauf basierend die für Sie passenden, förderlichen und konkreten nächsten Schritte in Ihrem Alltag.

Abschluss: Auswertung und weiteres Vorgehen
Zum Abschluss überprüfen wir die anfangs festgehaltenen Absichten des Coachings und werten die aktuelle Zusammenarbeit aus. Wir besprechen ob Sie eine weitere Sitzung wünschen (auch Online möglich), ob Sie sich bei Bedarf wieder melden oder ob das Coaching bereits abgeschlossen werden kann - ganz wie es für Sie stimmt.

Wir begleiten Sie gerne auf dem Weg zu Ihrem persönlichen Erfolg.

 

Tipps gegen Stress
Tipps fürs Wohlbefinden

Infos zum Coaching

Comate

BB GmbH
Mettmenstetterstrasse 9
8912 Obfelden ZH

Schweiz

erfolg@comate.ch

Bitte kontaktieren Sie uns per Mail - wir rufen gerne zurück.

Stand Feb 2019

  • Facebook

Impressum       AGB's       Datenschutz    © BB GmbH